Macht eine Paarberatung für uns Sinn?

Möglicherweise, wenn Sie sich in diesen Fragen wiederfinden…

Was macht eigentlich unsere Partnerschaft (noch) aus?

Wie kann es sein, dass wir zusammen sind und uns doch so einsam fühlen?

Wieso sprechen wir kaum noch miteinander?

Warum streiten wir uns so oft wegen „Kleinigkeiten“ und drehen uns dabei immer wieder im Kreis?

Sollen wir uns trennen – oder wegen der Kinder zusammen bleiben?

Ist das zwischen uns (noch) Liebe? Oder eher eine Zweckgemeinschaft?

Wieso weiß ich gar nicht mehr, wer du eigentlich bist?

Wie kann es uns gelingen trotz der Herausforderungen des Alltags ein glückliches Paar zu sein?

Wie viel Sex ist gut für mich und für dich?

Wie können wir Eltern sein und uns dennoch als Paar nicht aus den Augen verlieren?

…oder Ihnen diese Themen bekannt vorkommen…

Einsamkeit in der Partnerschaft – Gemeinsam einsam?

Kommunikation – Ist Schweigen wirklich gold?

Streitereien – Scheinbare Lapalien, die aber gefühlt immer schlimmer werden.

Krisen und Schicksalsschläge – Wie können wir diese bewältigen?

Sexualität – Widmen wir diesem Thema zu viel oder zu wenig Zeit?
Worauf stehen wir eigentlich – als Paar und auch als Einzelpersonen?

Trennung/Scheidung – „Ja“ oder „Nein“? Oder doch „Vielleicht“ als Dauerzustand?

Seitensprung – Darf das sein? Und: was macht das mit uns? Wie können wir damit umgehen?

Entscheidungen treffen – Alleine oder gemeinsam?

Gewalt – Wie kommt es dazu und wie können wir damit umgehen?

Gemeinsam alt werden – Wie kann uns das gut gelingen? Und: was erwarten wir uns vom Leben im Alter?

…oder Sie diese Wünsche gut kennen…

Wissen, woran ich beim anderen bin.

Klarheit, ob wir uns trennen oder nicht.

Mir der Liebe des anderen sicher sein.

Wissen, was sich der andere von mir wünscht.

Herausfinden, was ich vom anderen brauche.

Wege, wie wir uns neu verlieben können.

Wege, um unsere Liebe zu erhalten.

Antworten auf die Fragen: Können wir uns unsere Verletzungen verzeihen?
Wenn ja, wie könnte uns das gelingen? Wenn nein, wie können wir damit umgehen?

Oder wünschen wir uns noch etwas ganz anderes?

Was Sie bei mir als systemischer Paartherapeutin erwartet…

Raum, sodass beide zu Wort kommen können.

Zeit, um die Dinge erst mal wirklich zu verstehen.

Offenheit für die verschiedensten Formen Partnerschaft zu leben.

Neue Blickwinkel, um altbekannte Verhaltensmuster anders zu betrachten.

Fokussieren auf das für Sie Wesentliche.

Gefühl, um Sie in Kontakt zu bringen mit dem, was Sie brauchen – oder auch nicht.

Klarheit, um (auch) schwere Fragen zu klären und Missverständnisse aufzudecken.

Methodenvielfalt, um Zusammenhänge und Rollen in Ihrer Partnerschaft sichtbar zu machen.

Macht eine Paarberatung für uns Sinn?

Möglicherweise, wenn Sie sich in diesen Fragen wiederfinden…

Was macht eigentlich unsere Partnerschaft (noch) aus?

Wie kann es sein, dass wir zusammen sind und uns doch so einsam fühlen?

Wieso sprechen wir kaum noch miteinander?

Warum streiten wir uns so oft wegen „Kleinigkeiten“ und
drehen uns dabei immer wieder im Kreis?

Sollen wir uns trennen – oder wegen der Kinder zusammen bleiben?

Ist das zwischen uns (noch) Liebe? Oder eher eine „Zwecksgemeinschaft“?

Wieso weiß ich gar nicht mehr, wer du eigentlich bist?

Wie kann es uns gelingen trotz der Herausforderungen
des Alltags ein glückliches Paar zu sein?

Wie viel Sex ist gut für mich und für dich?

Wie können wir Eltern sein und uns dennoch als Paar nicht aus den Augen verlieren?

…oder Ihnen diese Themen bekannt vorkommen…

Einsamkeit in der Partnerschaft
– Gemeinsam einsam?

Kommunikation
– Ist Schweigen wirklich gold?

Streitereien
– Scheinbare Lapalien, die aber gefühlt immer schlimmer werden.

Krisen und Schicksalsschläge
– Wie können wir diese bewältigen?

Sexualität
– Widmen wir diesem Thema zu viel oder zu wenig Zeit?
Worauf stehen wir eigentlich – als Paar und auch als Einzelpersonen?

Trennung/Scheidung
– „Ja“ oder „Nein“?
Oder doch „Vielleicht“ als Dauerzustand?

Seitensprung
– Darf das sein? Und: was macht das mit uns?
Wie können wir damit umgehen?

Entscheidungen treffen
– Alleine oder gemeinsam?

Gewalt
– Wie kommt es dazu und wie können wir damit umgehen?

Gemeinsam alt werden
– Wie kann uns das gut gelingen?
Und: was erwarten wir uns vom Leben im Alter?

…oder Sie diese Wünsche gut kennen…

Wissen, woran ich beim anderen bin.

Klarheit, ob wir uns trennen oder nicht.

Mir der Liebe des anderen sicher sein.

Wissen, was sich der andere von mir wünscht.

Herausfinden, was ich vom anderen brauche.

Wege, wie wir uns neu verlieben können.

Wege, um unsere Liebe zu erhalten.

Antworten auf die Fragen:
Können wir uns unsere Verletzungen verzeihen?
Wenn ja, wie könnte uns das gelingen?
Wenn nein, wie können wir damit umgehen?

Oder wünschen wir uns noch etwas ganz anderes?

Was Sie bei mir als systemischer Paartherapeutin erwartet…

Raum, sodass beide zu Wort kommen können.

Zeit, um die Dinge erst mal wirklich zu verstehen.

Offenheit für die verschiedensten Formen Partnerschaft zu leben.

Neue Blickwinkel, um altbekannte Verhaltensmuster anders zu betrachten.

Fokussieren auf das für Sie Wesentliche.

Gefühl, um Sie in Kontakt zu bringen mit dem, was Sie brauchen – oder auch nicht.

Klarheit, um (auch) schwere Fragen zu klären und Missverständnisse aufzudecken.

Methodenvielfalt, um Zusammenhänge und Rollen
in Ihrer Partnerschaft sichtbar zu machen.

Macht eine Paarberatung für uns Sinn?

Möglicherweise, wenn Sie sich in diesen Fragen wiederfinden…

Was macht eigentlich unsere Partnerschaft (noch) aus?

Wie kann es sein, dass wir zusammen sind und uns doch so einsam fühlen?

Wieso sprechen wir kaum noch miteinander?

Warum streiten wir uns so oft wegen „Kleinigkeiten“ und drehen uns dabei immer wieder im Kreis?

Sollen wir uns trennen – oder wegen der Kinder zusammen bleiben?

Ist das zwischen uns (noch) Liebe?
Oder eher eine Zweckgemeinschaft?

Wieso weiß ich gar nicht mehr, wer du eigentlich bist?

Wie kann es uns gelingen trotz der Herausforderungen des Alltags ein glückliches Paar zu sein?

Wie viel Sex ist gut für mich
und für dich?

Wie können wir Eltern sein und uns dennoch als Paar nicht aus den Augen verlieren?

…oder Ihnen diese Themen bekannt vorkommen…

Einsamkeit in der Partnerschaft
– Gemeinsam einsam?

Kommunikation
– Ist Schweigen wirklich gold?

Streitereien
– Scheinbare Lapalien, die aber gefühlt immer schlimmer werden.

Krisen und Schicksalsschläge
– Wie können wir diese bewältigen?

Sexualität
– Widmen wir diesem Thema zu viel oder zu wenig Zeit? Worauf stehen wir eigentlich – als Paar und auch als Einzelpersonen?

Trennung/Scheidung
– „Ja“ oder „Nein“?
Oder doch „Vielleicht“ als Dauerzustand?

Seitensprung
– Darf das sein?
Und: was macht das mit uns?
Wie können wir damit umgehen?

Entscheidungen treffen
– Alleine oder gemeinsam?

Gewalt
Wie kommt es dazu und wie können
wir damit umgehen?

Gemeinsam alt werden
– Wie kann uns das gut gelingen?
Und: was erwarten wir uns
vom Leben im Alter?

…oder Sie diese Wünsche gut kennen…

Wissen, woran ich beim anderen bin.

Klarheit, ob wir uns trennen oder nicht.

Mir der Liebe des anderen sicher sein.

Wissen, was sich der andere von mir wünscht.

Herausfinden, was ich vom anderen brauche.

Wege, wie wir uns neu verlieben können.

Wege, um unsere Liebe zu erhalten.

Antworten auf die Fragen:
Können wir uns unsere Verletzungen verzeihen?
Wenn ja, wie könnte uns das gelingen?
Wenn nein, wie können wir damit umgehen?

Oder wünschen wir uns noch
etwas ganz anderes?

Was Sie bei mir als systemischer Paartherapeutin erwartet…

Raum, sodass beide zu Wort
kommen können.

Zeit, um die Dinge erst mal
wirklich zu verstehen.

Offenheit für die verschiedensten Formen Partnerschaft zu leben.

Neue Blickwinkel, um altbekannte Verhaltensmuster anders zu betrachten.

Fokussieren auf das für Sie Wesentliche.

Gefühl, um Sie in Kontakt zu bringen mit dem, was Sie brauchen
– oder auch nicht.

Klarheit, um (auch) schwere
Fragen zu klären.

Methodenvielfalt, um Zusammenhänge und Rollen in Ihrer Partnerschaft sichtbar zu machen.